la MORA ROMAGNOLA

Das Mora Romagnola ist eine alte Schweinerasse, die nur in der Romagna heimisch ist.

Noch vor wenigen Jahren beinahe ausgestorben, gibt es dank eines einzigartigen Zuchtprojekts heute wieder eine große Population in der Romagna.

Das Mora Romagnola ernährt sich hauptsächlich von Getreide und Eicheln und verbringt das halbe Leben im Freien, inmitten einer 90 Hektar großen Waldfläche in den Hügeln von Brisighella.